Peter Kurzeck's-Staufenberg

80-Super8-Kurzeck-0320-Der Nußbaum-3 (Gemälde) B560

 

 

 

 

 

20.07.2014 - Einweihung des Peter-Kurzeck-Platzes vor der ehemaligen Roten Schule in Staufenberg (Kreis Gießen), die er als Kind frequentierte. (Gegenüber der Goethe-Schule, wo er im obersten Stockwerk bis 1980 seine Wohnung hatte).

 

P1070997-Einweihung Peter Kurzeck Platz 20-07-14-B560

 

 

 

 

 

Als ich zum ersten Mal Mitte der 60er Jahre (da kannte ich Peter Kurzeck noch gar nicht) die Burg Staufenberg erlebte, war ich sehr angetan von dem Ort. - Staufenberg war von allen Ortschaften rund um Gießen für mich seitdem die markanteste. Dieses Dorf und seine Umgebung spielte in meiner Freundschaft mit Peter eine große Rolle. Schon allein der Blick aus seinen Fenstern mitten im Ortskern der Altstadt war es wert. Auch mußte man keine 7 Minuten aus dem Haus gehen (in 3 verschiedenen Richtungen!) und war sogleich in einer wunderbaren Landschaft.

 

Peter Kurzeck hatte (jedenfalls damals) ein ambivalentes Verhältnis zu dieser Stadt, die eigentlich ein Dorf war. Zu der Zeit, als ihm 1980 von der Stadt Staufenberg seine langjährige Wohnung (auch noch mit Androhung von Räumungsklage) gekündigt wurde (was ihm ziemlich zusetzte) hatte ich das Problem ‘Heimat’ in einem Brief an ihn nach Frankfurt angesprochen. Er antwortete in einem Brief vom 01.08.80:

80- 02-Brief verlorene Heimat Staufenberg  01-08-80 (Ausschnitt-1)1

80- 03-Brief verlorene Heimat Staufenberg  01-08-80 (Ausschnitt-2)

Andererseits hatte er sich zu der Zeit auch schon intensiv literarisch mit Staufenberg beschäftigt. So heißt es in dem gleichen Brief:

80- 01-Brief verlorene Heimat Staufenberg  01-08-80 (Ausschnitt-3)

Ob er schon damals geahnt hat, welch wichtigen Anteil die literarische Aufarbeitung der Staufenberger Nachkriegszeit in seinem Gesamtwerk haben würde? - Irgendwie war Staufenberg halt doch seine Heimat, was die Staufenberger schließlich und endlich gewürdigt haben.

 

Andererseits konnte er sich in den 90er Jahren einen offenbar starken Wunschtraum erfüllen, als er endlich erfolgreicher Schriftsteller (mit einiger Kohle) war, nämlich eine wirkliche, echte Wohnung in der ‘Provence zur Miete zu haben.

 

 

 

Hinweis: die folgenden Bilder sind extrahiert aus Super-8 Filmmaterial. Sie mußten entsprechend bearbeitet werden, damit sie wenigstens halbwegs gut rüberkommen. Siehe dazu auch meine diesbezügliche Website.

 

Peter am Wohnküchen-Fenster seiner Wohnung (Juli 1980) - verdeckt ist der Blick auf die Oberburg

 

80-Super8-Kurzeck-0468-Peter am Fenster-B560

 

 

 

 

 

Blick Richtung Oberburg im Hintergrund (1974), mit meiner damaligen billigen ‘Ritsch-Ratsch-Klick’-Kamera fotografiert sehr wahrscheinlich vom rechten Fenster aus, dem Schlafzimmerfenster):

 

74-02-Blick aus Peters Fenster 1974-2d-2

 

 

 

Ein Foto von 2015 - anläßlich der Ortsbegehung der ehemaligen Wohnung von Peter Kurzeck, zwecks Einrichtung einer Erinnerungsstätte. -  Mittlerweile ist das Dach eines  Anbaus der Goethe-Schule vorne im Blickfeld. An der Burg oben rechts wurde vor einigen Jahren das “Burghaus” ausgebaut.

P1030234-PK-Fenster-Blick auf die Burg-560

 

 

 

 

 

Blick vom linken Wohnungsfenster (Wohnküche) auf Stadttor-Turm und Unter-Burg

 

80-Super8-Kurzeck-0512-BLick auf Turm und Burg-2 -B560

 

 

 

 

 

Blick vom linken Wohnungs-Fenster (Wohnküche) auf die Kreuzung (Straße nach Odenhausen)

 

80-Super8-Kurzeck-0488-Blick vom Fenster auf die Kreuzung-4-B560

 

 

 

 

 

Hier noch ein Foto von 1974 mit meiner damaligen billigen ‘Ritsch-Ratsch-Klick’-Kamera aus dem gleichen linken Fenster:

 

        74-01-Blick aus Peters Fenster 1974-1c-2

 

 

 

 

 

Das obere rechte Gaubenfenster gehört zum Klo der Wohnung von Peter & Sibylle. Die mittleren beiden Gaubenfenster gehören zur Wohnung. Das zweite Fenster von links ist das Schlafzimmer, das dritte Fenster von links die Wohnküche. Die Aufnahme ist von der obigen Kreuzung aus gemacht (Juli 1980).

 

80-Super8-Kurzeck-0597-Goethe-Schule mit Wohnung-B560

 

 

 

 

_________________________________

 

 

Auf dringenden Wunsch wurde das Bild, das hier vorher war, entfernt. - M.A.

 

 

_________________________________

 

Die Straße ‘Vorstadt’. - Gegenüber dem hohen Nußbaum ist der Laden, in dem Peter & Sibylle ihr Brot kauften.

 

80-Super8-Kurzeck-0318-Vorstadt mit Nußbaum-B560

 

 

 

 

 

1979

        79-01-Nußbaum - Cover-H560

 

 

 

 

 

Der Nußbaum von Nahem (Juli 1980) - rechts an der Hauswand wächst er empor. (Bald danach wurde er beseitigt)

 

80-Super8-Kurzeck-0363-Der Nußbaum-nah-B560

 

 

 

 

 

Hier ist der Laden, wo man sein Brot kaufte:

 

80-Super8-Kurzeck-0354-Bäckerei in der Vorstadt-560

 

 

 

 

 

Weiter runter auf der selben Seite der Straße ‘Vorstadt’ gab’s noch eine Metzgerei:

 

80-Super8-Kurzeck-0308-Vorstadt-Metzgerei Grölz-560

 

 

 

 

 

Der Nebeneingang zur Goetheschule (dort wo heute die Ehrenbürgerplakette ist):

 

80-Super8-Kurzeck-0442-linker Eingang Goetheschule-560

 

 

 

 

 

Hintereingang der Goethe-Schule:

_________________________________

 

 

Auf dringenden Wunsch wurde das Bild, das hier vorher war, entfernt. - M.A.

 

 

_________________________________

 

Der Haupteingang der Goetheschule:

 

80-Super8-Kurzeck-0428-Haupteingang Goetheschule-560

 

 

 

 

 

Staufenberg am Stadtturm

 

80-Super8-Kurzeck-1137-Spaziergang Peter & Carina-Staufenberg-Stadtturm-B560

 

 

 

 

 

Sibylle winkt uns hinterher

 

80-Super8-Kurzeck-1085-Sibylle winkt hinterher-B560

 

 

 

 

 

_________________________________

 

 

Auf dringenden Wunsch wurde das Bild, das hier vorher war, entfernt. - M.A.

 

 

_________________________________

 

Blick auf die damalige B3-Kreuzung und im Hintergrund Odenhausen

 

80-Super8-Kurzeck-1433-Blick Richtung Odenhausen-B560

 

 

 

 

 

Einer unserer Klassiker unter den Feldwegen von Staufenberg. Hinten ist einer unserer sehr schönen sommerlichen ‘Weinplätze’, vorne sieht man Peter.

 

80-Super8-Kurzeck-1488-klassischer Staufenberger Feldweg-B560-1

 

 

 

 

 

_________________________________

 

 

Auf dringenden Wunsch wurde das Bild, das hier vorher war, entfernt. - M.A.

 

 

_________________________________

 

Peter Kurzeck - Juli 1980 - Staufenberg; im Hintergrund sieht man Mainzlar

 

80-Super8-Kurzeck-1586-Garten mit Rosen-B560-1

 

 

 

 

 

______________________

Bilder vom Autor dieser Website mit Peter Kurzeck zu dieser Zeit (1980) gibt es hier.

____________________________

 

Hier geht’s zur Kurzeck-Startseite

Hier geht’s zur Jordan-Straße

Hier geht’s zu den Briefen

___________________________

 

Ein YouTube Film, aus dem diese Super 8 - Aufnahmen stammen findet sich hier

...mußte aber von mir, auf dringenden Wunsch hin, wieder gelöscht werden. - M.A.

 

 

[Manni & Barbara] [Manni >>>] [Barbara >>>] [wir beide >>>] [Barbaras Verwandte >>>] [Mannis Verwandte >>>] [Freunde >>>] [unsere Nachbarn] [Gerhard Nottbeck] [Jürgen Klaus] [Peter Kurzeck]